Jahresabschlussfeier des CDHK-Alumnivereins der Tongji-Universität in Deutschland

Am 25. November 2018 fand die Jahresabschlussfeier des CDHK-Alumnivereins der Tongji-Universität Deutschland im Chinesisch-Deutschen Zentrum für Technologie & Innovation in München statt. Die Veranstaltung war zugleich das Jahrestreffen des Vereins chinesischer Automobilingenieure Europa e.V. Zu den über 70 Gästen gehörten neben CDHK-Studierenden und-Alumni in Deutschland auch Herr PEI Yonggui, Wirtschaftskonsul des chinesischen Generalkonsulats in München, Professor Dr. Gerhard Rigoll von der Technischen Universität München und Fachkoordinator der Fakultät Elektrotechnik des CDHK, Professor Dr. Elmar Schrüfer, erster Fachkoordinator der Fakultät Elektrotechnik des CDHK, Dr. FlorianHirth, Senior Project Manager von BMW (R&D,Vehicle Body), sowie Dr. HONG Zhong, Senior Vice President von Evonik AG. Die Teilnehmer rekapitulierten gemeinsam das vergangene Jahr und tauschten sich über die künftige Entwicklung im Bereich Digitalisierung und Automobile aus.

20181205200442 20181205200457

Zuerst hieß Wirtschaftskonsul PEI Yonggui alle herzlich willkommen. Er gratulierte dem CDHK zum 20-jährigen Geburtstag und lobte es als Leuchtturmprojekt der chinesischen-deutschen Bildungszusammenarbeit. Er betonte den Beitrag des CDHK zur Bildungskooperation über zwanzig Jahre hinweg.

20181205200450

Professor Rigoll hob die herausragenden Leistungen hervor, die von CDHK-Alumni und Studierenden in Deutschland erbracht wurden. Er berichtete, dass die TU München den Austausch und die Zusammenarbeit mit dem CDHK in den Bereichen Smart Engineering, Künstliche Intelligenz und Robotik verstärken werde. In den letzten Jahren seien am CDHK zahlreiche Lehrveranstaltung auf Englisch und Deutsch angeboten worden, was ein deutliches Zeichen sei, dass die Tongji-Universität große Schritte auf dem Weg hin zur Internationalisierung und im Rahmen des Doppelexellenz-Programms gemacht habe.