Träger

Tongji-Universität

header_logo_tongji

Die Tongji-Universität ist eine der renommiertesten Universitäten in der Volksrepublik China. Ihre Geburtsstunde liegt im Jahre 1907, als der Arzt Erich Paulun die deutsche Medizinschule gründete und damit das Fundament für die spätere Tongji-Universität legte. Als Schwerpunktuniversität untersteht sie heute direkt dem chinesischen Bildungsministerium und gehört zu den 33 Hochschulen, die nach dem Staatsbildungsprogramm „985“ zu weltbekannten Universitäten aufgebaut werden sollen. Derzeit arbeiten über 4.600 Dozenten und Forschungskräfte in der Lehre und bilden rund 51.000 Studierende aus.

Der Name Tongji leitet sich von der chinesischen Wendung 同 舟 共 济 (tóng zhou gòng jì) her und bedeutet „Zusammen in einem Boot sitzen und einander helfen“ – versinnbildlicht im Logo der Universität, das vier Ruderer in einem flachen Kahn darstellt.

>> http://ww.tongji.edu.cn
>> http://de.tongji.edu.cn/de/


Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) e.V.

cdhk_daad_logo

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen. Durch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern sowie durch internationale Programme und Projekte fördert er die internationalen Beziehungen der deutschen Hochschulen mit dem Ausland. Dafür unterhält er ein weltweites Netzwerk an Büros, Dozenten und Alumnivereinigungen und bietet Informationen und Beratung vor Ort an. Darüber hinaus ist der DAAD als Mittlerorganisation der Auswärtigen Kulturpolitik, der Hochschul- und Wissenschaftspolitik sowie der Entwicklungszusammenarbeit im Hochschulbereich tätig.

>> http://www.daad.de/portrait/de/
>> http://www.daad.org.cn/shanghai.htm