Übersicht

Gemäß Vertrag zwischen der Kirchhoff Automotive GmbH, der Tongji Universität und dem DAAD wurde der Stiftungslehrstuhl für Karosserie-Leichtbau durch die Berufung von Prof. Wang Hongyan zum Lehrstuhlinhaber ordentlich gegründet.

Vorranginges Arbeitsgebiet des Lehrstuhls ist die passive Sicherheit im Fahrzeugbau. Die Forschung beschäftigt sich mit der Theorie und der Anwendung von Sicherheitssystemen in der Entwicklung von Autokarosserien, mit Rückhalte- und Schutzsystemen sowie mit der Sicherheit von Leichtbaukarosserie-Komponenten.

Der Lehrstuhl hat gute Kooperationsbeziehungen mit vielen deutschen und chinesischen Unternehmen. Ein praxisnahes Lernen ist damit sichergestellt. Studierende haben die Möglichkeit, ein Praktikum in Deutschland zu absolvieren. Ebenso sind ausländische Praktikanten am hiesigen Lehrstuhl herzlich Willkommen.

ADRESSE

Automobil Abteilung
Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg der Tongji Universität
1239 Si Ping Str.
200092 Shanghai
V.R.China

Tel.: 021-69584671
Fax: 0086-021-69584653

ANSPRECHPARTNER

Lehrstuhlinhaber:
Prof. Dr.-Ing. WANG Hongyan

Assistenten:
CHEN Junyi (Doktorantin)
HE Yutong (Doktorant)

Partnerprofessoren:
Prof. Hufenbach (Universität Dresden)