Chinesische Studierende auf dem Weg zum Doppelmaster-Abschluss

© Beese, CCST
© Beese, CCST

Am 23.04.2021 trafen sich VertreterInnen der Tongji Universität sowie das CDHK Team der TU Berlin mit den chinesischen Doppelmaster-Studierenden im virtuellen Raum, um gemeinsam über offene Fragen und die Vorhaben der angehenden TUB-Tongji Doppelmaster zu sprechen. LI Shasha studiert mit ihren Kommilitoninnen seit April 2020 an der TU Berlin. Während sich einige von ihnen aus China online zuschalten, leben andere derzeit in der deutschen Hauptstadt.

Gemeinsam beantworteten Prof. HUANG Guanwei und Prof. Axel Werwatz mit Programmleiterin Dr. Sigrun Abels Fragen zur Masterarbeit, Kursanrechnungen sowie zu Praktika, die die Studierenden im Rahmen ihres Wirtschaftsingenieurstudiums absolvierten. Die Chinesinnen planen, ihre Masterarbeiten am Ende diesen Jahres einzureichen. Von Aspekten des Marketing bis hin zum Supply Chain Management, erwartet uns ein breites Themenspektrum.

Die chinesischen Studierenden werden außerdem von YANG Ruifan, Jing Pape-Wang und Kim Beese betreut.

Wir wünschen unseren Studierenden viel Erfolg bei ihren letzten Schritten zum internationalen Doppelmaster!

Originaler Bericht: https://www.cdhk.tu-berlin.de/index.php?id=170660